Hank_Ahamer_ASongAffair_08_PlakatFoto_PhotoByWolfgangSchramml_Copyrightfree_LowRes

Sabina und Harry tun es: A Song Affair

Stimme, Text und die Essenz der Songs mit Sabina Hank & Harry Ahamer

Manchmal, da passieren Dinge einfach. Aus einer Situation kristallisiert sich etwas heraus und beginnt zu laufen, was so ursprünglich nicht geplant war‘ Sabina Hank erinnert sich an den Moment, als sie mit Harry Ahamer die erste Probe-Session zum gemeinsamen Programm Liedverdächtig‘ bei ihr daheim im Wohnzimmer spielte. Mit den Strottern und Josef Hader sollte das Programm im Januar 2015 erfolgreich über die Bühne gehen und dafür haben die Salzburgerin und der Oberösterreicher ihre gemeinsamen Parts geprobt. Diese Probe, das war irgendwie ein magischer Moment und wie Harry nach einigen Stunden die Gitarre weg gepackt hat und ins Auto gestiegen ist, da war klar, dass wir das auch auf die Bühne bringen wollen und zwar genauso wie es sich im Wohnzimmer entwickelt und angefühlt hat‘, erzählt Sabina.

A Song Affair‘ ist der Titel des gemeinsamen Live-Programms von Sabina Hank und Harry Ahamer. Die Jazz-Lady und der Mundart-Singer-Songwriter. Zwei großartige Instrumentalisten mit ebenso großartigen Stimmen leben auf der Bühne ihre Song Affair‘ aus.

Rund zwei Stunden wird die Show dauern und das Repertoire schöpft aus Harrys Songs genauso wie aus jenen von Sabina. Hochdeutsch, Mundart, da und dort einer der englisch getexteten Songs von Sabina. Und möglichweise auch das eine oder andere Lied aus dem Great American Songbook, aber das steht noch nicht fest. Vieles wird spontan passieren‘, und diese Spontaneität wird auch musikalisch spürbar sein. Es wird keine Liedermacher-Show im klassischen Sinn. Die Besetzung ist entweder mit Band (Drums, Kontrabass, Flügel und Gitarre) oder die kleinere, sprich die beiden zu zweit. Sie am Flügel, er auf der akustischen oder elektrisch. Es hängt viel von der Venue ab wie wir das Konzert angehen wollen‘, meint Harry, und ergänzt: Wir werden auf jeden Fall sehr akustisch sein aber nicht stromlos‘. Sehr akustisch, das klingt nach purem Live-Erlebnis, der Focus auf Stimme, Text und die Essenz der Songs. Dass die Show mit A Song Affair‘ einen englischen Titel trägt, sollte kein direkter Hinweis auf das zu gebende Repertoire sein, sondern vielmehr alles offen lassen. Sabina Hank: Es sagt so viel aus über unsere Freude am gemeinsamen Musizieren, die Chemie zwischen Musikerin und Musiker, zwischen zwei Frontrunnern, die einfach passt. Eben eine Song Affair! Eine bessere Bezeichnung dafür gibt es kaum‘.

(Andy Zahradnik, 2015)

www.sabinahank.com
www.harryahamer.at

Pressestimmen-Auszug:
Sabina Hank:
„Austrian´s Jazz Lady Nr.1“ (Der Musikmarkt)
„Sabina Hank- die österreichische Antwort auf Norah Jones.”
(Concerto)
„Sie ist eine herausragende Jazzinterpretin, genauso wie eine gefühlvolle Liedermacherin und virtuose Meisterin ihres Faches. Die Farben hörende Ausnahmejazzerin aus der Mozartstadt besitzt die seltene Gabe, ihrer Musik das gewisse Etwas, diese bestimmte unverkennbare Note zu verleihen.“ (Music Austria)

Harry Ahamer:
„Der Gitarrist und Sänger klingt so, als wäre Ben Harper in Vöcklabruck, OÖ, geboren: Soul, Blues, ein bisschen Funk- hinreissend gespielt.“ (Kurier)
„Harry Ahamers Musik ist kein weichgespültes Musikgedöns, kein touristisch polierter Alpindialekt, sondern der musikalische Spiegel der eigentlichen Seele des Landes.“
(Der Musikmarkt)
„Die Kunst der Verführung aus lauter Hingabe an die eigene Musik beherrscht Harry Ahamer eindeutig.“ (Wiener Bezirkszeitung)

Line up:
Duo:

Sabina Hank, vocals & piano
Harry Ahamer, vocals & guitar

w/ Band:
Sabina Hank, vocals & piano / Harry Ahamer, vocals & guitar
Christian Wendt, bass / Christian Lettner, drums


2015_03_31_Peking_Kronenzeitung

image

SABINA HANK “BLUE NOTES ON CHRISTMAS” OFFICIAL EPK

GET IN TOUCH, BECOME A FAN, GET SABINA HANK & HER MUSIC!
click, buy & enjoy —>
SH_ASK_Album_Cover_slim

“STARCOOKING” WITH SABINA HANK, NOVEMBER 25th, 2013 @ ORF LANDESSTUDIO SALZBURG

SABINA HANK & BAND “LAST CHRISTMAS” @ ORF “LICHT INS DUNKEL”

Share on Facebook